AKTUELL


» Man kommt zusammen um einen Film zu machen, sitzt abends
ums Feuer und erzählt sich Geschichten « (unbekannter Filmemacher)

Jury Deutscher Kurzfilmpreis (BKM)

Ich freue mich sehr, von 2020 an für zwei Jahre als stellvertretendes Mitglied in der Jury für den DEUTSCHEN KURZFILMPREIS (BKM) tätig sein zu dürfen. Diesen Preis habe ich selbst 2008 für meinen Film "Der Verdacht" erhalten, und ich weiss aus eigener Erfahrung, wie wichtig die Förderung des Kurzspielfilms als eigenständige Kunstform ist.

Tragikkomödie FRIEDA (AT) in der Entwicklung

FRIEDA - KALTER KRIEG (AT) entwickele ich als aktuell Tragikkomödie gemeinsam mit dem SWR (Debüt Spezial, Red. Stefanie Groß ) und der kurhaus production Baden-Baden (P: D. Reich, Ch. Holthoff)

Villa Aurora Los Angeles // Stipendium

Ich freue mich sehr über mein Stipendium der Villa Aurora Los Angeles im Frühjahr 2019, das ich für die Weiterentwicklung meines neuen Stoffs nutzen werde.

MFG Star für VERLORENE

Es ist uns eine große Freude, dass VERLORENE auf dem 30. Fernsehfilmfestival Baden-Baden mit dem MFG Star ausgezeichnet wurde. Unser Juror, der Regisseur und Autor Hans Steinbichler hat unseren Film in seiner Laudatio auf sehr persönliche und emotionale Weise gewürdigt:

„VERLORENE ist der Film, den ich selbst gerne gemacht hätte. Ein Kaff: „fucking Warmbrunn“ als eine Art Atlantis der Gefühle, das sich langsam und in unheimlichen Ausmaßen vor unseren Augen aus den schlammigen Fluten einer badischen Dorfgesellschaft erhebt. Maria Dragus und Anna Bachmann als Geschwister Maria und Hannah sind stille Giganten, die einem in ihrem Schmerz und in ihrer unverbrüchlichen Liebe das Herz aus dem Leib reißen."

Unser großer Dank geht an an Hans Steinbichler, die MFG Baden-Württemberg, unser wunderbares Ensemble, unsere Förderer und Redaktionen, unsere Produzenten und unser gesamtes Team.


VERLORENE nominiert für den METROPOLIS Regiepreis 2018

Wir freuen uns sehr über die Nominierung von VERLORENE für den METROPOLIS Regiepreis 2018 in der Kategorie "Debüt". Der Preis wird von den Mitgliedern des Regieverbands vergeben. Weitere Infos unter >> REGIEPREIS 2018

NDR Filmpreis für VERLORENE auf dem Filmfest Emden

Der NDR FILMPREIS 2018 für das beste Debüt geht an VERLORENE!

Auf dem wunderbaren Internationalen Filmfest Emden-Norderney hat Anna Mila Bachmann den Preis für den Regisseur Felix NJ Hassenfratz entgegengenommen.

Der Preis wird an den Film vergeben, der beim Festival die höchste Publikums-Wertung erzielt hat.
Emden, es war uns eine große Freude!

VERLORENE nominiert für Bernhard Wicki & NDR Nachwuchspreis // Filmfest Emden


Internationales Filmfest Emden-Norderney - wir kommen. VERLORENE geht ins Rennen um den Bernhard Wiki sowie den NDR Nachwuchspreis 2018.

Am Freitag 8.6. stellt Regisseur Felix NJ Hassenfratz seinen Film dem Publikum vor - für unser zweites Screening am Sonntag 10.6. präsentiert eine unserer beiden wunderbaren Hauptdarstellerinnen, Anna Mila Bachmann unseren Film.

Wir freuen uns sehr über die Einladung und auf ein spannendes Publikum im hohen Norden!

Prädikat "besonders wertvoll" für VERLORENE

Wir freuen uns über die Auszeichung unseres Films VERLORENE mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ der Filmbewertungsstelle. Sie nennt VERLORENE „ein starkes Drama, das sich mutig seinem schwierigen und hochbrisanten Thema stellt“.

Uraufführung auf der Berlinale 2018

VERLORENE (aka BLUTSSCHWESTERN) wird auf der Berlinale 2018 in der Sektion Perspektive Deutsches Kino uraufgeführt.

Der Film erzählt auf berührende Weise eine universelle Geschichte von der vielleicht stärksten Kraft: jenem unsichtbaren Band, das Geschwister miteinander verbindet. Von Schuld und einer Sehnsucht nach Liebe gegen alle Vernunft.

Neuer Titel für Spielfilmdebüt // VERLORENE

Neuer Titel für Spielfilmdebüt // Unser Kinofilm, der unter dem Arbeitstitel BLUTSSCHWESTERN dieses Jahr entstanden ist, bekommt einen neuen Titel: VERLORENE // LOST ONES.

BLUTSSCHWESTERN (AT) in Postproduktion

Unser Kinodebüt BLUTSSCHWESTERN (AT) ist abgedreht und wir starten in die Postproduktion.

Wir freuen uns auf unser wunderbares Material und darauf, den Film endgültig entstehen zu lassen. Weitere Infos folgen...

Kuratorium junger deutscher Film fördert BLUTSSCHWESTERN

Wir freuen uns sehr über die Förderung des Kino-Debüts BLUTSSCHWESTERN durch das Kuratorium junger deutscher Film.

BLUTSSCHWESTERN // FAMILIENDRAMA in Vorbereitung

KINOSPIELFILM // 90 min. // Buch & Regie Felix Hassenfratz // In Vorbereitung gemeinsam mit dem SWR & ViaFilm // Drehbuch gefördert von der FilmStiftung NRW // mit Mitteln der MFG Baden-Württemberg // eine Produktion der ViaFilm gemeinsam mit der RatPack Southwest in Koproduktion mit SWR & WDR //

Die Dreharbeiten sind für 2017 geplant >> weitere Infos zum Projekt

DER VERDACHT // Dekalog Filmpreis zum 6. Gebot

DER VERDACHT wurde am 27. November 2015 mit dem Dekalog Filmpreis der Guardini Stiftung in Berlin ausgezeichnet.

Der Wettbewerb regt eine filmspezifische Auseinandersetzung junger Regisseure mit den Zehn Geboten an und stellt die Frage in den Vordergrund, welchen Stellenwert sie in unserer heutigen Gesellschaft haben und wie man sich ihnen filmisch nähern kann. // >> weitere Infos zur Guardini Stiftung und dem Dekalog Projekt.

SPOT-KAMPAGNE für die IFS

SPOT-KAMPAGNE für die IFS internationale filmschule köln // 6x 1.30 min. // 2014

Unsre Spotserie für die IFS internationale filmschule köln ist online. Für Konzept und Realisierung der Spots unter dem Slogan „Scheitern als Chance“ sind die ifs-Alumni Felix Hassenfratz gemeinsam mit Christopher Becker und Daniel Rakete Siegel verantwortlich.

In den unterschiedlichen Rollen brilliert Daniele Rizzo. >> Jetzt sehen

AUFRECHTER GANG (AT)

IN ENTWICKLUNG
Tragikkomödie 2014 // 90 min. // Drehbuch gefördert mit Mitteln der Filmstiftung NRW

Stoffentwicklung für einen Spielfilm, gemeinsam mit Daniel Rakete Siegel.

SCHNITZELJAGD… für den Schulunterricht verfügbar

Unsere mehrfach ausgezeichnete Dokureihe „Schnitzeljagd im Heiligen Land“ ist jetzt auch für den Schulunterricht erschienen - auf DVD incl. pädagogisch aufbereiteten Lernmaterialien als Unterrichtseinheit.

INFOS über den Schulbuchverlag & Bestellung >> HIER

GRIMME PREIS für SCHNITZELJAGD IM HEILIGEN LAND

Was steckt hinter der Geschichte von Abraham, dem Urvater aller drei Religionen und seinen Söhnen Isaak und Ismael?  Wie war das mit König David, der das erste israelische Reich gründete und den legendären Tempel von Jerusalem errichtete - und wo hinterließ Jesus seine Spuren im Heiligen Land? Wir waren unterwegs in Israel, dem Heiligen Land - auf einer abenteuerlichen Spurensuche der drei großen Weltreligionen...

Von unserer SCHNITZELJAGD IM HEILIGEN LAND ließ sich auch die Grimme Jury begeistern und zeichnete unsere Dokureihe für den
GRIMME PREIS in der Kategorie Kinder- und Jugendprogramme aus:

„Wir verbinden die Auszeichnung mit dem Wunsch nach mehr Programmen, die Kindern und Jugendlichen den Blick über den kulturellen Tellerrand hinweg ermöglichen. Angesichts der sich wandelnden Verhältnisse wie momentan im nahen Osten ist dies - im Sinne einer kulturellen Verständigung - heute nötiger denn je.“

// Weitere Infos zur Auszeichnung unter >> 47. GRIMME PREIS

DER VERDACHT JETZT ONLINE SEHEN IN HD


Wer nicht ins Kino will, kann oder darf, hat jetzt die Gelegenheit,
DER VERDACHT online und in hervorragender Qualität zu sehen.




Tipp: Button unten rechts drücken und den Film in FULLSCREEN  sehen!
>> http://vimeo.com/4768192

WO KEINER MEHR IST

PREMIERE FÜR DOKUMENTARFILM
Dokumentation 2009 // 45 min. // Deuschland, Polen

Wir reisen dem Traum meiner Großmutter hinterher: einmal zurückkehren. Zwei Fotos sind uns geblieben. Das alte Haus der Familie, Bilder von Schlesien. Der fremden Heimat.

Ein Film über die Suche nach den Wurzeln der eigenen Familie und der Frage, was bleibt, wenn Fotos verblassen - und keiner mehr Geschichten erzählen kann. Der Dokumentarfilm ist Teil des Triangle Projekts, an dem junge Filmemacher aus Israel, Deutschland und Polen beteiligt sind.